Trier
Polch
0651 82751-0
02654 9493-0
Impressum
Gaskamine
Moderne Gaskamine werden heutzutage mit Erdgas oder Flüssiggas betrieben.

Durch ein Brennerbett wird Gas in den Brennraum geführt
und dort verbrannt. Diese Heizkamine werden mithilfe einer Fernbedienung gesteuert. Ein Gas Kamin bringt nur Vorteile:
es ist kein Brennstoffauflegen, keine Ascheentsorgung oder Reinigung notwendig. Dabei ist das Gas Feuer täuschend echt. Man unterscheidet zwischen offenen und geschlossenen Gaskaminen.

Geschlossene Gaskamine werden raumluftunabhängig betrieben. Abgasentsorgung und Zuluft Versorgung erfolgen über ein konzentrisches Ofenrohr. Die Regelung kann Raumlufttemperatur abhängig gesteuert werden. Das bedeutet, dass bei zu niedrigen Mindesttemperatur die Gasflamme selbsttätig startet.

Als Brennerbettauflage werden meist Holzscheit Imitate,
aber auch graue oder weiße Kiesel verwendet. Eine sehr große Palette an Gasheizeinsetzen erlaubt besonders kreative Aufstellmöglichkeiten.
Bildgalerie